Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Pflegeöle - handgefertigt und ergiebig von BioEquiCura

Ekzemer Pflegeöl

vorher - nachher Ekzemer Pflegeöl

Das Ekzem beim Pferd ist vergleichbar mit einer Neurodermitis bei Menschen.

Die betroffenen Pferde haben meist ein geschwächtes Immunsystem und reagieren auf den Speichel der Kriebelmücke allergisch.

Am häufigsten betroffene Stellen: 

  • der Mähnenkamm
  • die Schweifrübe
  • die Bauchnaht

Die ersten Anzeichen sind kleine Pusteln, die den Juckreiz auslösen. Dadurch beginnt der starke Drang zum Scheuern - bis hin zum Haarausfall. Es entstehen meist offene, entzündliche Stellen - diese locken noch mehr Insekten an. Es entsteht ein Kreislauf, der sich selbst verstärkt.

Ekzemer Pflegeöl
Wirkung / Hilfe
  • juckreizhemmend
  • wundheilend
  • entzündungshemmend
  • antibakteriell / desinfizierend
  • immunstabilisierend
  • feuchtigkeitsspendend
  • pflegend
  • rückfettend
  • insektenabwehrend
Anwendung

Das Ekzemer-Pflegeöl auf die betroffenen, juckenden oder schon wund gescheuerten Stellen punktuell und sparsam auftragen und leicht einmassieren.

Diesen Vorgang in der ersten Woche täglich wiederholen. Danach können die Abstände vergrößert werden.

Es empfiehlt sich das Öl abends aufzutragen.

Vor Beginn der Anwendung ist eine Reinigung mit unserer Ekzemer-Pflegeseife zu empfehlen.

Öle können sich bei Temperaturen unter 20°C verfestigen. Durch Erwärmen, z.B. in der Hand, verflüssigen sie sich wieder. Dadurch wird die Qualität oder Haltbarkeit nicht beeinflusst.

Inhaltsstoffe
  • Neemöl
  • Kokosöl
  • Schwarzkümmelöl
  • Mandelöl
  • Calendualaöl
  • Olivenöl
Kundenbewertungen
5 von 5.00
Sehr Gut
16 Bewertungen
Bewertungen ansehen